seit 2011
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medien und Kommunikation (IMK) an der Universität Hamburg mit dem Schwerpunkt Ästhetik und Narrativität von Computerspielen.
Promotionsstudium Medienwissenschaft an der Universität Hamburg mit einem Forschungsprojekt zur „Theorie und Ästhetik der Computerspielfigur“.

2010-2011
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Hans-Bredow-Institut für Medienforschung, Hamburg.

2008-2010
Masterstudium Medienwissenschaft an der Universität Hamburg mit einer Masterarbeit zur „Entwicklung eines nutzerorientierten Analysemodells für Computerspielfiguren“ (Note: 1,0, Endnote: 1,0).

2005-2008
Bachelorstudium Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Hamburg mit einer Bachelorarbeit zur „Verschränkung von Spiel- und Lebenswelt in Online-Rollenspielen am Beispiel von World of Warcraft“ (Note: 1,0, Endnote: 1,1).